Hier finden Sie uns

Grundschule

"Lütt Matten"
Turkuer Str. 59a
18107 Rostock 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an: 

0381-38141530 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Philosophie

 

Kinder philosophieren – und entdecken die Welt

 

 

Wenn du über die Welt, über das Leben oder die Liebe nachdenkst, ist das

Philosophie?

 

 

Das Wort kommt aus Griechenland, „Philos“ bedeutet Freund und “Sophia“ Wissen oder Weisheit. Ein Philosoph ist also nichts anderes als ein Freund des Wissens. Philosophen stellen alles in Frage, deshalb sind Kinder viel bessere Philosophen als Erwachsene. Und wenn du einmal angefangen hast über das Leben nachzudenken , wirst du kaum damit aufhören können !

 

Was kann ich wissen ?     Was darf ich hoffen?    Was soll ich tun ?

Was ist der Mensch ?            ODER

Wem gehört die Natur?         Was bedeutet Verantwortung ?

Wieviel ist genug ?


 

 

Können Kinder solche Fragen beantworten?

Darüber nachdenken können sie auf jeden Fall mit überraschend tiefsinnigen Ansichten. Philosophie will das Staunen, Denken und Werten von Kindern fördern und damit über kulturelle Grenzen hinaus zum Dialog, zur Begegnung und zum gemeinsamen Handeln anregen.

 

 

Kinderphilosophie heißt:

Philosophieren oder Nachdenken mit Kindern - allerdings nicht zum Selbstzweck.

Die Kinder lernen zu lernen, sie lernen zu werten und Vertrauen

 in eigenen Fähigkeiten zu haben.


Kinderphilosophie heißt:

Kinder darin zu stärken, ihre Gedanken selbstbewusst zu entwickeln

und sich kritisch mit der Welt auseinanderzusetzen.

Nur wer gelernt hat, auch unerwartete, zunächst fremde Standpunkte auszuhalten,

 wird souverän im eigenem Denken und Handeln.

Kinder philosophieren – und kommen dem Leben auf die Spur !

 

 

Und was bringen wir unseren Kindern bei?

Dass zweimal zwei vier ist und Paris die Hauptstadt Frankreichs. Wann wird man sie lehren was sie selbst sind ?

Jedem dieser Kinder sollte man sagen: Weißt du auch was du bist? Du bist ein Wunder! Du bist einmalig!

Auf der ganzen Welt gibt es kein zweites Kind das genauso ist wie du.

Und Millionen Jahre sind vergangen, ohne dass es je ein Kind gegeben hätte wie dich.

 Schau deinen Körper an, welch ein Wunder! Deine Beine, deine Arme, deine geschickten Finger, deinen Gang.

Aus dir kann ein Shakespeare werden, ein Michelangelo, ein Beethoven. Es gibt nichts, was du nicht werden könntest.

Jawohl, du bist ein Wunder. Und wenn du erwachsen sein wirst, kannst du dann einem anderen weh tun, der wie du selbst, auch

 ein  Wunder ist?

(Pablo Casals)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Lütt Matten